18. Fliesenpokal

18. Fliesenpokal

 

Nach neun Anläufen hat die erste Mannschaft des Petkuser SV den Fliesenpokal wieder in die heimische Vitrine geholt. Gespielt wurde am 13. Mai 2017 ab 9:30 Uhr im Sportzentrum Petkus mit insgesamt zehn Mannschaften.

 

Die erste Vertretung des Gastgebers setzte sich in der Gruppenphase souverän mit vier Siegen als Gruppensieger durch. Auf den weiteren Plätzen folgten der TTBC Jüterbog, Mahlower SV 2, VSG Bestensee und der KSV Sperenberg.

 

In der Gruppe B machte die erste Mannschaft des Mahlower SV den Gruppensieg perfekt. Das zweite Halbfinalticket löste der Titelverteidiger der SG Einheit Luckenwalde gefolgt vom 1.TTC Zossen, dem SV Bannewitz, die erstmals am Turnier teilnahmen, und der zweiten Vertretung vom Petkuser SV.

 

Im Halbfinale kam es dann u. a. zum Finalspiel aus dem vorigen Jahr, in dem sich die SG Einheit Luckenwalde noch mit 3:1 gegen den Gastgeber durchsetzte. In diesem Jahr konnte sich der Petkuser SV mit 3:1 revanchieren und buchte somit die zweite Finalteilnahme in Folge. Dort trafen die Akteure vom Golm auf den Mahlower SV, der sich im Halbfinale mit 3:1 gegen Jüterbog durchsetzte.

 

Im anschließenden kleinen Finale siegte Jüterbog deutlich mit 4:0 über Luckenwalde.

 

In der Besetzung Manuel Trempeck, Marc Hillner, Heiko Haustein und Christoph Kleindienst bestritten die Petkuser das Finale gegen den Mahlower SV. Die Gastgeber setzten sich mit 3:1 durch und verbuchten so den ersten Turniersieg beim eigenen Turnier seit neun Jahren.

 

Die Abteilung Tischtennis bedankt sich hiermit auch für die Unterstützung bei der Firma Udo Ryll sowie unserem Ortsvorsteher Helmut Werner. Des Weiteren gilt ein ebenso großes Dankeschön den fleißigen Helfern Ute Weiser, Marco Scholz, Billy Schöne und Wolfgang Konrad, die sich hervorragend um das leibliche Wohl aller Aktiven und Gäste kümmerten.

 

Ohne die freiwillige Unterstützung wäre ein solch sportlicher Höhepunkt in Petkus, Jahr für Jahr, schwer durchzuführen.

 

Erstplatzierte 18. Fliesenpokal

 

1. Petkuser SV
2. Mahlower SV
3. TTBC Jüterbog

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.